Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt

Webnews



http://myblog.de/fenixmaccin

Gratis bloggen bei
myblog.de





And there it begins...

Und so nahm es seinen Lauf. Die erste Frage die sich manche wahrscheinlich stellen werden, ob man mich kennt oder nicht, wird vielleicht sein. Warum dies hier und warum sieht es so billig gemacht aus? Tja. Kann ich euch ganz einfach beantworten. Zumindest letzteres. Da ich keinerlei Erfahrung im Webdesign habe, habe ich mich dazu entschlossen ersteinmal etwas stehen zu haben und mich dann damit zu beschäftigen wie ich es verbessern kann. Und zu der Frage warum das alles überhaupt. Tja. Manchmal geschehen Dinge im Leben die aufgrund der Art und Weise wie sie ihren Laufe nehmen uns selbst vor die Frage stellen: Wenn es einen Gott gibt, was denkt er sich bei dem was er tut? Ich habe einfach beschlossen meine Gedanken zu Papier zu bringen. Ich weiß noch nicht worum sich dieser Blog drehen wird. Vielleicht einfach um meine Gedanken, vielleicht das neuste in der Politik. Vielleicht erhalte ich ja auch von irgendjemandem der dies hier liest Anregungen. Fürs erste werde ich einfach ein Thema aufgreifen das ich vielleicht häufiger aufgreifen werde: Zwischenmenschliche Beziehungen. Ich selbst habe wenig Erfahrung darin wie sie aus sehen wenn sie sehr lange Zeit erfolgreich verlaufen, sondern mehr darin wie es ist jemanden zu betrachten, ihm Nahe zu sein und doch zu wissen... du wirst immer ein Beobachter bleiben, jemand an den man sich wendet wenn man ein Problem hat, wenn man Hilfe braucht. Aber nie jemand bei dem man Geborgenheit oder Zärtlichkeit sucht. Wird vermutlich an meinem "hervorragendem" Aussehen liegen. (Ich hoffe die Ironie ist deutlich geworden). Und nun bereite ich mich seelisch darauf vor arbeiten zu gehen. Es ist schon erstaunlich, hat man Arbeit beschwert man sich darüber, hat man keine ebenso. Oder man weiß wie man das System mit größter Effizienz dazu benutzen kann größstmöglichen Nutzen daraus zu ziehen mit dem kleinstmöglichen Aufwand. Ich mag meine Arbeit eigentlich, aber Wechselschicht ist die Hölle. Mal Nachtschicht und danach Frühschicht ist wirklich Tortur für den Schlafrythmus. Schlafen... sollte ich vielleicht auch noch...

4.8.07 17:37
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung